Postoperative Versorgung

Ihnen steht eine Operation bevor oder haben diese bereits hinter sich gebracht, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gerne unterstützen wir Sie bei der Abstimmung notwendiger Therapie.

 

Die postoperative Versorgung erfolgt überwiegend nach dem vorgegebenen Procedere des Operateurs, welches Ihren Entlassungsunterlagen aus dem Krankenhaus beigefügt ist. Seit dem 17.10.2016 dürfen Verordnungen im Rahmen des Entlassungsmanagements auch direkt von dem Krankenhausarzt oder Ärztin ausgestellt werden.

 

Diese Verordnungen sind auf dem Standardvordruck auszustellen und die Behandlung muss innerhalb von sieben Tagen begonnen werden.

Zusätzlich ist die Verordnung mit der Sonderkennzeichung "Entlassungsmanagement" und dem Entlassungsdatum kenntlich zu machen. Die Behandlung muss spätestens 12 Tage nach der Entlassung abgeschlossen sein.

 

Bei uns werden alle manuellen und technischen physiotherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten für Ihre optimale Versorgung genutzt.

Setzen Sie sich ggf. gerne im Vorfeld von Operationen mit uns in Verbindung, um die Möglichkeiten Ihrer individuellen postoperativen Versorgung zu klären.

 

Wir begleiten Sie auf dem Weg Ihrer Genesung!